Galerie Havstad
In der Galleri Havstad ist eine fantastische Auswahl an Gemälden und Kunsthandwerk ausgestellt.

Galerie Havstad

Mit den Fenstern voller wunderschöner Gläser und Keramiken von 12 Glasbläsern und fünf Keramikern strömen die Menschen in die kleine Galerie in Drøbak. Im Laden wird das Publikum von aufregenden Skulpturen und einer großen Auswahl an norwegischem Silber- und Bronzeschmuck begrüßt.

- Mit Ballast der Handwerksfirma Havstad Tinn im Koffer war es für Sie vielleicht selbstverständlich, eine solche Galerie einzurichten?

- Es ist kein Minus für uns, den 1925 gegründeten traditionellen Havstad Tinn bei uns zu haben. Obwohl mehr als diese Elemente erforderlich sind, um eine ausreichend abwechslungsreiche Auswahl für ein großes und anspruchsvolles Publikum zu erstellen, sagt Torgeir. Havstad Tinn ist seit langem ein wichtiger Lieferant für Geschäfte wie Glassmagasinet, Norway Design und Tinnboden. 2003 wurde der Hauptteil der Produktion von Blylaget in Frogn nach Førde in Westnorwegen verlagert.

Dass die Galerie so positiv aufgenommen wurde, macht sehr viel Spaß, geben Sharon und Torgeir zu, fügen aber hinzu, dass sie nicht von alleine gekommen ist.

- Es wird viele späte Stunden geben, viele Telefonanrufe, viele Besuche, viele Termine und viele Möglichkeiten.

Die Galerie organisiert regelmäßig Ausstellungen, vorzugsweise im Sommer und um die Weihnachtszeit. Von Anfang 1996 bis heute haben sowohl der Besuch als auch der Umsatz eine steigende Kurve gehabt.

- Die Galerie Havstad befindet sich in Storgata in Drøbak, auf dem Gipfel des Carlsebakken und bietet einen herrlichen Blick auf Drøbaksundet. Der Stier über der Haustür sagt, dass es in dem schönen Gebäude, das um 1750 erbaut wurde und das von seinen Besitzern gut gepflegt wurde, einst eine Metzgerei gab.

- Wir haben überlegt, den Stier im Namen der Galerie zu verwenden, aber den traditionellen Familiennamen beibehalten, sagt Torgeir. - Nicht zuletzt, weil wir auch als Werkstatt für Havstad Tinn fungieren.

Deshalb Galerie Havstad.

Siehe separate Website für Galleri Havstad